Zum Inhalt springen

Rote Bete-Salat

Herbstzeit – die Blätter fallen, es wird kälter und das Sofa wird immer gemütlicher.
Ja das war sonst immer so. Doch bei dem tollen Wetter, was wir zur Zeit noch haben, tut auch ein lecker, frischer Herbstsalat auf dem Tisch sehr gut. So lange die Eintopfzeit noch nicht ganz an der Tür klingelt, verschönert euch den Herbst mit #einmalsalatprotag …

Um so schöner, wenn man dann einen Platz für ein eigenes Rezept in einem Magazin bekommen.
Wer nun nicht so schnell an die Lokallust Haltern am See kommt, darf sich das Rezept auch gerne hier ansehen und nachmachen.
Sagt mir doch gerne Bescheid, wie ihr es findet und ob es euch geschmeckt hat! 🙂

Zutaten
3 Kugeln Rote Bete
2 Äpfel der Saison
1 reife Avocado
20 g rote Linsen
eine Hand Walnüsse

Dressing
1 EL süßer Senf
1 EL Apfelessig
1 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer

1. Rote Bete waschen, den Strunk abscheiden und für ca. 30 Minuten in Salzwasser garen. Anschließend von der Schale befreien und in Stücke schneiden.

2. Rote Linsen in Salzwasser bissfest garen.

3. Аpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Avocadofleisch auslöffeln und ebenfalls in Stücke schneiden.

4. Alle Zutaten für das Dressing anrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Das geschnittene Obst und Gemüse mit dem Dressing vermengen.

6. Walnüsse hacken und anschließend garnieren.

Gefällt euch die Anleitung in Stichpunkten eigentlich besser?

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.