Zum Inhalt springen

Osterbrunch – Currydip-Liebe

Guten Morgen und frohe Ostern an euch Lieben!
Was gibt es schöneres als den Tag mit einem üppigen Frühstück – mit einem Osterfrühstück starten zu lassen? Aus diesem Grund möchte ich euch ein paar Impressionen von meinem letzten Frühstück zeigen und euch mein Rezept für die super leckeren Mango-Linsen-Aufstrich verraten. Der Aufstrich passt einfach hervorragend zu jeder Brotsorte oder ist als Dip für (Süß)-Kartoffeln perfekt geeignet.

In diesem Sinne wünsche ich euch ganz wundervolle Ostern und eine wahnsinnig tolle Zeit mit euren Liebsten.
Habt es gut!

Eure Sarah

Mango-Linsen-Aufstrich

Da dieser Aufstrich mal wieder durch „einfaches zusammenschmeißen“ entstanden ist, hier noch die ungefähren Angaben. Ich denke aber, dass es trotzdem jedem gelingen sollte! 🙂

100 g rote Linsen
Eine große Hand voll geschälte, reife Mango
2 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Currypulver
einen Schluck Hafermilch
Salz und Pfeffer

Optional ein wenig Schärfe (Chili oder Cayennepfeffer)

Die roten Linsen für etwa 10 bis 20 Minuten in Salzwasser kochen. Danach das Wasser abgießen.
Die Linsen zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer oder ein Gefäß für den Stabmixer geben und ganz fein pürieren, bis eine sämige Masse entsteht. Eventuell ein wenig Hafermilch dazu geben.
Mit Salz, Pfeffer und Schärfe abschmecken und schon ist ein fruchtig-frischer und gleichzeitig gesunder Frühstücksaufstrich fertig. Wer braucht da schon die aus den Gläschen? 😀

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.